Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Von Ventimiglia di Sicilia zum Süd-Eingang des Reservats Pizzo Cane

Ventimiglia di Sicilia - Parken an der Piazza Vittorio Veneto - Nach links in die Via Umberto I Parken an der Piazza Vittorio Veneto - Nach links in die Via Umberto I
Ventimiglia di Sicilia - Nach rechts in die Via Mai Ceu Nach rechts in die Via Mai Ceu
Ventimiglia di Sicilia -  Nach rechts in die Via Patinella Nach rechts in die Via Patinella
Ventimiglia di Sicilia - Nach links in die Via Giuseppe Garibaldi Nach links in die Via Giuseppe Garibaldi
Reservat Pizzo Cane, Pizzo Trigna e Grotta Mazzamuto - Eingang Sentiero Gurgo Eingang Sentiero Monte Cane
Reservat Pizzo Cane, Pizzo Trigna e Grotta Mazzamuto - Eingang Sentiero Monte Cane Eingang Sentiero Gurgo

Street View Foto: So sehen Sie den kleinen Parkplatz an der Piazza Vittorio Veneto. Um den Straßenverlauf zum Reservat Pizzo Cane, Pizzo Trigna e Grotta Mazzamuto zu sehen, drehen Sie das Street View Männchen Richtung Osten.

Im Vollbild-Modus (Klick auf das Symbol oben rechts im Street View Foto) sehen Sie die Details besonders gut.

Wir gehen an dieser Stelle davon aus, daß Sie Ihren Mietwagen am zentralen Platz von Ventimiglia di Sicilia, der Piazza Vittorio Veneto abgestellt haben (Marker A) und von dort aus zum Wandern zu einem der südlichen Eingänge des Reservats Pizzo Cane, Pizzo Trigna e Grotta Mazzamuto (Marker C oder D) fahren möchten. Die Seite Wegbeschreibungen mit Google Street View zeigt, wie Sie die Marker dazwischen erkunden.

Im ersten Teil des Weges schlängeln wir uns über Marker B, C und D zurück auf die Via Giuseppe Garibaldi, die wir bereits von der Hinfahrt kennen. Von dort aus geht es gut 4km geradeaus zum Eingang des Wanderwegs Sentiero Gurgo (Marker E) und gut 2km weiter bis zum Eingang des Wanderwegs Sentiero Monte Cane (Marker F).

Der Sentiero Monte Cane ist ein breiter Schotterweg, den die Ranger auch mit ihren Autos befahren. Er ist zwar wegen der Steigung mehr als ein Spazierweg, erfordert aber weder Wanderstiefel noch Wanderstöcke. Wer lieber ein wenig über "Stock und Stein" wandert und entsprechendes Schuhwerk und Wanderstöcke zur Hand hat, dem sei der Sentiero Gurgo empfohlen.

 

Auch interessant...