Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Wanderung durch die Altstadt von Trapani

Trapani - Parkplatz bei der Piazza Garibaldi Parkplatz bei der Piazza Garibaldi
Trapani - Casina delle Palme, Touristen-Information Casina delle Palme, Touristen-Information
Trapani - Fontana di Saturno und Chiesa di Sant'Agostino Fontana di Saturno und Chiesa di Sant'Agostino
Trapani - Chiesa di San Pietro Kirche San Pietro
Trapani - Eingang Park Villa Margherita Eingang Park Villa Margherita
Trapani - Bahnhof Bahnhof
Trapani - Parkplatz Piazza Vittorio Emanuele Parkplatz Piazza Vittorio Emanuele
Trapani - Palazzo delle Poste e Telegrafi Palazzo delle Poste e Telegrafi
Trapani - Mercato del Pesce Mercato del Pesce

Street View Foto: So sehen Sie die Via Santa Barbara nachdem Sie die Villa Caterina verlassen haben.

Um zur Altstadt von Cefalù zu gelangen, gehen Sie zuersteinmal am Ende der Via Santa Barbara links herum in die Via Dietro Castello.

Trapani - Porta delle Botteghelle Porta delle Botteghelle
Trapani - Torre di Ligny Torre di Ligny
Trapani - Corso Vittorio Emanuele - Fußgängerzone Corso Vittorio Emanuele - Fußgängerzone

Wir gehen an dieser Stelle davon aus, daß Sie von einer der Ferienwohnungen der Sprachschule Solemar Sicilia nach Trapani gekommen sind und nun durch die Altstadt von Trapani wandern möchten:

Wir gehen weiter davon aus, daß Sie in der Nähe von der Piazza Garibaldi (Marker A) einen Parkplatz gefunden haben. Sollten Sie an einer anderen Stelle parken, beginnen und beenden Sie die Altstadt-Wanderung einfach an dieser Stelle. Die Altstadt ist sehr schmal. Sie sind daher von jedem Parkplatz aus nahe an der vorgeschlagenen Wander-Strecke.

Falls Sie an der Piazza Garibaldi einen Parkplatz gefunden haben, begegnen Sie der ersten Sehenswürdigkeit gleich um die Ecke (Marker B). Um sie zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker B und drehen es Richtung Südosten. Sie sehen nun ein kleines Jugendstil-Gebäude, die Casina delle Palme. Es wurde 1922 gebaut und wird von den Einheimischen auch "Chalet" genannt. Das Gebäude beherbergt heute eine Touristen-Information (sonntags geschlossen).

Nur 50m weiter treffen Sie schon auf die nächste Sehenswürdigkeit. Um sie zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker C und drehen es Richtung Südosten. Sie blicken jetzt auf den Eingang der gut 900 Jahre alten Chiesa di Sant'Agostino und die ca. 650 Jahre alte Fontana di Saturno. Mit dem Saturn gewidmeten Brunnen wurde ein Aquädukt eingeweiht, das Wasser aus den nahe gelegenen Bergen in die Altstadt leitete.

Die Huldigung an Saturn war dabei kein Zufall. Ihm war angeblich eine Sichel aus der Hand gefallen, die dann zu einer Landzunge wurde und der Altstadt als Fundament diente. Die alten Griechen nannten den Ort daher Drepanon (= Sichel). Daraus wurde später Trapani.

Die nächste Sehenswürdigkeit finden Sie 400m weiter östlich. Um sie zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker D und drehen es Richtung Südosten. Hier sehen Sie die Chiesa di San Pietro. Sie zählt zu den ältesten Kirchen Trapanis und hat wahrscheinlich frühchristliche Ursprünge. Sie wurde 1076 von den Normannen zu einer großen Kirche aus- und danach häufig umgebaut.

Der zentrale Park der Altstadt von Trapani

Gut 300m weiter treffen Sie auf den zentralen Park von Trapani, die Villa Margherita. An dieser Stelle befand sich bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Stadtmauer. Sie verschwand im Zuge der Ausbreitung der Stadt Richtung Osten. Die Villa Margherita wurde 1889/90 eröffnet und lag bald in der Mitte der Stadt. Für unsere Altstadt-Wanderung ist die Villa Margherita ein guter "Einstiegspunkt" für all diejenigen, die mit Bus und Zug gekommen sind (Marker F) oder die bei der Piazza Vittorio Emanuele parken (G).

Unsere nächste Sehenswürdigkeit finden wir bei Marker H. Um sie zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf diesen Marker und drehen es Richtung Süden. Sie sehen nun den 1927 eröffneten Palazzo Poste e Telegrafi. Er ist eines der imposantesten Jugendstil-Gebäude in Trapani. Die Bögen der Fenster im dritten Stock spielen mit dem arabischen Einfluß auf die sizilianische Kultur. Auf der gegenüberliegenden Seite sehen Sie übrigens das Rathaus, den 1904 fertiggestellten Palazzo D'Alì.

Nur 400m weiter westlich treffen Sie auf den ehemaligen Fischmarkt von Trapani, den Mercato del Pesce. Um ihn zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker I und drehen es Richtung Norden. Der Mercato del Pesce wurde vor einigen Jahren renoviert und steht heute kulturellen Zwecken zur Verfügung. Auf dem Platz vor dem Gebäude finden Sie einen der Venus Anadyomene (also der aus dem Schaum des Meeres geborenen Göttin Aphrodite) gewidmeten Brunnen. Er ist der einzige Brunnen in Sizlien, der aus Gusseisen hergestellt wurde.

Die Copacabana der Altstadt von Trapani

Sie haben sich spätestens beim Mercato del Pesce gefragt, wie Sie an den Strand, den einige auch als Copacabana von Trapani bezeichnen gelangen könnten. Sie finden den Zugang 400m weiter westlich bei der Porta delle Botteghelle. Um das Tor zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker J und drehen es Richtung Norden.

Den eindruckvollsten Blick unserer Altstadt-Wanderung bietet die Spitze der "Sichel". Um einen Eindruck davon zu bekommen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker K und drehen es einmal um sich selbst. Im Nordwesten sehen Sie den nach seinem Erbauer benannten Torre di Ligny. Wie Sie sich vorstellen können, diente er ursprünglich militärischen Zwecken: Er wurde 1671 zur Abwehr von Piraten gebaut.

Zum Schluss unserer Altstadt-Wanderung geht es wieder zurück bis Marker J. Hier beginnt die sehr schöne Fußgängerzone von Trapani. Hier finden Sie auch genügend Bars und Restaurants die sich um Ihr leibliches Wohl kümmern.

Um einen Eindruck von der Fußgängerzone zu bekommen ziehen Sie das Street View Männchen in deren Mitte bei Marker L und drehen es einmal um sich selbst. Am östlichen Ende befindet sich der Sitz des Stadtrates, der Palazzo Cavarretta. Dort schließt sich unser Kreis. Sie sind fast wieder am Ausgangspunkt der Altstadt-Wanderung.

 

Auch interessant...