Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Palermo - Die Hauptstadt von Sizilien

Ja - es stimmt: Palermo ist laut und hektisch. Wer unvorbereitet in diese Stadt hineinstolpert, kommt wahrscheinlich genervt wieder heraus. Das ist aber bei weitem nicht die ganze Wahrheit.

Streßig sind insbesondere die Stadtteile, die in den üblichen Sizilien-Touristenführern als Sehenswürdigkeiten Palermos beschrieben werden. Und das nicht zu Unrecht. Es sind nämlich die alten Viertel von Palermo wie z.B. die Palermo-Kalsa. Hier findet man die für Palermo so charakteristische Mischung der Kulturen der vielen Besatzer von Sizilien. Diese Viertel sind schon eine Sehenswürdigkeit an sich.

Der mittelalterliche Charakter dieser historischen Straßen mischt sich mit dem Verkehr des 21. Jahrhunderts. Sizilien-Urlauber, die sich ausschließlich in dieser Gegend aufhalten, nehmen daher fälschlicherweise das Bild einer lauten und hektischen Stadt mit. Das im 19. Jahrhundert entstandene Viertel Palermo-Libertà ist nur ein Beispiel für ein völlig anderes Palermo.

 

Das folgende Video gibt einen sehr schönen ersten Eindruck von Palermo und bietet - ganz nebenbei - auch noch ein sizilianisch-italienisches Wörterbuch:

Wegbeschreibungen mit dem Video-Routenplaner

Die Mehrzahl der Wegbeschreibungen von "Ferien in Sizilien" basiert auf Google Street View. Für einige zentrale Beschreibungen haben wir einen Video-Routenplaner entwickelt. Dessen Videos können Sie von YouTube auf Ihr Smartphone herunterladen. Sie sind so bei der Navigation unabhängig vom Internet. Auf der Seite So funktioniert unser Video-Routenplaner finden Sie eine Gebrauchsanweisung.

Altstadt-Rundgang

Wie eingangs schon beschrieben, kann die Altstadt von Palermo ein wenig anstrengend sein. Das muss aber nicht sein. Wir haben für Sie einen Rundgang zusammengestellt, der Sie an vielen der bekannten Sehenswürdigkeiten vorbeiführt, dabei aber die Hauptverkehrsströme meidet. Ganz zufällig liegen auf dem Weg auch noch ein paar nette Bars. Der Rundgang beginnt am Hauptbahnhof:

 

Wegbeschreibungen zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Palermo

Die Mehrzahl der folgenden Wegbeschreibungen zeigen Ihnen, wie Sie vom Hauptbahnhof zu Fuß zu einigen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Palermo gelangen. Falls Sie bevorzugen, Palermo mit dem Auto zu besuchen, finden Sie auf der Seite Palermo - Parkplätze einige Tipps zum sicheren Parken Ihres Mietwagens.

Der Weg vom Hauptbahnhof zur Kathedrale von Palermo

In der Kathedrale von Palermo mischen sich die Stile der verschiedenen Besatzer von Sizilien in ein und demselben Gebäude. Es entstand vor gut 800 Jahren in der normannischen Zeit und wurde bis in das 19. Jahrhundert hinein mehr oder weniger stark umgebaut. Der YouTube-Film PALERMO - La Cattedrale gibt einen sehr schönen Eindruck sowohl vom Inneren als auch vom Äußeren der Kathedrale:

Der Weg vom Hauptbahnhof Palermo zum Palazzo dei Normanni

Wie der Name bereits sagt, geht die ersten dieser Sehenswürdigkeiten, der Palazzo dei Normanni auf die Eroberer aus dem hohen Norden zurück. Tatsächlich kann man das Gebäude, wie viele andere auch im historischen Teil Palermos, auf antike und arabische Wurzeln zurückführen. Da, wie zu erwarten, auch sämtliche den Normannen folgenden Herrscher Spuren hinterlassen haben, ist nur noch ein kleiner Teil des heutigen Gebäudes normannischen Stils. Der sehr gut gemachte YouTube-Film PALERMO - Palazzo dei Normanni e Cappella Palatina zeigt die verschiedenen Facetten des Palazzo dei Normanni:

Der Weg vom Hauptbahnhof Palermo zu Fontana Pretoria und Quattro Canti

Die zweite Sehenswürdigkeit Palermos ist die Fontana Pretoria, ein großer Springbrunnen in der Altstadt von Palermo. Den Platz auf dem er steht nennen die Palermitaner Piazza della Vergogna, was etwas frei übersetzt "Brunnen der Sünde" bedeutet. Der Grund hierfür sind die freizügig dargestellten Gottheiten der antiken Mythologie.

Auf dem gleich neben der Fontana Pretoria liegenden Platz Quattro Canti geht es gesitteter zu. Hier kreuzen sich die zwei wichtigsten Straßen des alten Palermo, die Via Vittorio Emanuele und die Via Maqueda. Das Besondere an dieser Kreuzung sind die Gebäude, die aus ihr ein Achteck machen - das Ottagono del Sole. Der Bezug auf die Sonne rührt daher, daß im Verlauf des Tages immer mindestens eines der Gebäude von der Sonne beschienen wird.

Auf dem Weg zur Fontana Pretoria und zum Quattro Canti begegnen uns Reste der vor gut 500 Jahren endenden jüdischen Kultur von Palermo:

Der Weg vom Hauptbahnhof Palermo zum Teatro Massimo

Eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Palermos ist das Teatro Massimo in Palermo, das größte Opernhaus Italiens. Es wurde 1897 von Ernesto Basile, einem der berühmtesten Söhne Palermos fertiggestellt. Das Sommerhaus der Familie Basile - das Villino Basile können Sie übrigens in Santa Flavia bewundern.

Das Teatro Massimo ist nicht nur wegen seiner Architektur eine bemerkenswerte Sehenswürdigkeit, es ist auch ein wichtiges Symbol im Kampf gegen die Mafia. In seinem sehr empfehlenswerten Buch "Ich sollte der Nächste sein" beschreibt Leoluca Orlando, der ehemalige Antimafia-Bürgermeister Palermos, warum das Teatro Massimo mehr als 20 Jahre geschlossen war und wie es ihm gelang, das Gebäude genau 100 Jahre nach der Eröffnung der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung zu stellen.

Der Weg vom Hauptbahnhof zum Teatro Massimo führt uns noch an einigen anderen interessanten Gebäuden vorbei:

Der Weg vom Hauptbahnhof Palermo zum Markt Mercato della Vucciria

Im Namen Mercato della Vucciria spiegeln sich die französischen Wurzeln Siziliens wider. Früher war der Markt das Zentrum des Fleischverkaufs in Palermo ("boucherie" = Schlachterei). Der Markt verschob dann mehr und mehr den Schwerpunkt hin zum Verkauf von Obst, Gemüse und Fisch.

Der Mercato della Vucciria ist einer der bekanntesten Märkte Palermos, eine Sehenswürdigkeit für Touristen und Drehort einiger Filme. Sein Charme ist allerdings auch recht morbide. Das den Markt umgebende Viertel zeigt zum Teil deutliche Verfallserscheinungen.

Das Viertel zeigt aber mittlerweile genauso deutlich die in diesem Artikel beschriebene Gegenbewegung. Diese ist so stark, daß erste Stimmen bereits vor dem Verschwinden des Mercato della Vucciria warnen (La Vucciria - La fine delle abbanniate nel mercato che muore - "La Vucciria - Das Ende der Marktschreier im sterbenden Markt"). Machen Sie sich also selber ein Bild, solange es ihn noch gibt:

Der Weg vom Hauptbahnhof Palermo zum Markt Mercato di Ballarò

Der Name Ballarò ist vermutlich vom arabischen Namen "Bahlara" abgeleitet. Dieses war der Name eines Vororts von Palermo in dem sich viele arabische Händler angesiedelt hatten. Im Vergleich zum bekannteren, "kultigen" Mercato della Vucciria ist der Mercato di Ballarò deutlich größer. Der YouTube-Film PALERMO - Lo storico Mercato di Ballarò zeigt dieses sehr schön. Wem es also mehr um das Markttreiben selber als um den Kult geht, der sollte sich bevorzugt den Mercato di Ballarò ansehen. Ein weiterer Vorteil: diese Sehenswürdigkeit liegt sehr nahe am Hauptbahnhof:

Der Weg vom Hauptbahnhof Palermo zum Markt Il Capo

Il Capo wird sowohl ein Viertel als auch ein Markt genannt, der vor allem für seine reichhaltigen Gemüsestände bekannt ist und deshalb von Liebhabern der sizilianischen Küche besucht werden sollte. Hier findet man endlich die Zutaten, von denen man in den Rezepten gelesen hat wie Terume, wilden Fenchel, Strattù oder die Kapern von Pantelleria. Der YouTube-Film Il Capo - Mercato Storico Palermitano gibt Ihnen schon einmal einen ersten Vorschmack auf diese Sehenswürdigkeit. Der Weg zum Markt ist hier beschrieben:

Von Solemar Sicilia zum Kursaal Tonnara und zurück

Der Kursaal Tonnara ist ein Veranstaltungszentrum mit zwei Bars und einem dreiteiligen Restaurant. Im Garten gibt es Platz für 400 Gäste von Musik- und Kino-Veranstaltungen. Hier beschreiben wir die Fahrt von der Sprachschule Solemar Sicilia (s.a. Italienisch lernen) zum Kursaal Tonnara:

Der Weg zurück vom Kursaal Tonnara zur Sprachschule Solemar Sicilia ist zwar dem Hinweg sehr ähnlich, unterscheidet sich allerdings in wenigen entscheidenden Punkten:

Vom Flughafen Palermo zu den Ferienwohnungen von Solemar Sicilia und zurück

Wir gehen an dieser Stelle davon aus, daß Sie Sizilien über den Flughafen Palermo erreicht haben, sich dort einen reservierten Mietwagen abholen und auf dem kürzesten Weg zu einer der Ferienwohnungen der Sprachschule Solemar Sicilia fahren möchten:

Am Ende Ihres Sizilien-Urlaubs nehmen Sie dann den umgekehrten Weg. Er unterscheidet sich ein wenig vom Hinweg. Einer der Gründe ist die Notwendigkeit, das Auto vollgetankt bei Ihrem Vermieter abzugeben. Hier beschreiben wir u.a., wie Sie letzte Tankstelle vor dem Flughafen Palermo erreichen:

 

Auch interessant...

 

 

 

 

Navigation