Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Palermo - Das historische Viertel Kalsa

Die Kalsa (Seite auf Italienisch - Tipps zum Italienisch lernen) ist ein altes Viertel von Palermo und als solches bereits eine Sehenswürdigkeit und daher ein "Muss" für jeden Sizilien-Urlaub.

Die Kalsa entstand während der arabischen Phase von Sizilien außerhalb der damalige Stadtmauern von Palmero. Das Viertel wurde aus politischen Motiven gegründet. Im damaligen Zentrum von Palermo gab es separatistische Unruhen. Die Kalsa sollte einen Gegenpol dazu bilden. Dieses Motiv gab dem Viertel den Namen. Kalsa entstammt dem Arabischen Al Khalisa und bedeutet Die Reine oder die Die Auswerwählte.

Dieser Name erscheint fast wie ein Hohn, betrachtet man die neuere Geschichte der Kalsa. Die "Reine" galt bis vor kurzem als Armenviertel mit dem Beinamen "Beirut".

Daß Palermo als eine der wenigen italienischen Städte im zweiten Weltkrieg stark bombadiert wurde, sieht man in der Kalsa noch heute.

 

Auf den ersten Blick klingt das alles nicht unbedingt nach Urlaub. Tatsächlich sind aber die Ruinen mittlerweile so selten, daß man fast empfehlen sollte, sie als Mahnmal zu erhalten. Ohne sie würde man nämlich kaum mehr sehen, wie intensiv sich die Kalsa wandelt - wie sehr sie sich mittlerweile aus dem Klammergriff der Mafia befreit hat.

Die Geschichte dieser Wandlung fasst der Zeit-Artikel von 1997 Leoluca Orlando, der Bürgermeister von Palermo, will aus der sizilianischen Mafia-Metropole eine ganz normale Stadt machen sehr lebhaft zusammen. Den Weg zu der im Artikel beschriebenen Kirche Lo Spasimo beschreiben wir im übernächsten Abschnitt.

Wegbeschreibungen mit dem Video-Routenplaner

Die Mehrzahl der Wegbeschreibungen von "Ferien in Sizilien" basiert auf Google Street View. Für einige zentrale Beschreibungen haben wir einen Video-Routenplaner entwickelt. Dessen Videos können Sie von YouTube auf Ihr Smartphone herunterladen. Sie sind so bei der Navigation unabhängig vom Internet. Auf der Seite So funktioniert unser Video-Routenplaner finden Sie eine Gebrauchsanweisung.

Kalsa-Rundgang

Während die Wegbeschreibungen unten zu einzelnen, ausgewählten Zielen führen, beschreiben wir hier einen Rundgang, der einen ersten Eindruck der Kalsa vermittelt. Unser Rundgang beginnt am Hauptbahnhof:

 

Wegbeschreibungen zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Kalsa

In den folgenden Abschnitten beschreiben wir die Autofahrt von der Sprachschule Solemar Sicilia zu einem leicht zu erreichenden Parkplatz der Kalsa am Foro Umberto I (in der Sprachschule lernen Sie in Ihrem Sizilien-Urlaub Italienisch und auch alles über die sizilianische Küche). Die übrigen Abschnitte beschreiben Spaziergänge von diesem Parkplatz zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten innerhalb der Kalsa.

Der Hauptbahnhof Palermo (Stazione Centrale) liegt günstigerweise am unteren Ende der Kalsa. Daher werden die Spaziergänge zu den Sehenswürdigkeiten mit ihm als Ausgangspunkt beschrieben.

Von Solemar Sicilia zur Kalsa in Palermo und zurück

Wie die kurze Luftaufnahme Palermo Kalsa quarters with port in the background zeigt, ist die Kalsa eines der Viertel von Palermo, das direkt am Meer liegt. Um zur Kalsa zu gelangen, müssen wir uns also nicht durch das Zentrum von Palermo wühlen. Im Gegenteil: Die Fahrt von der Sprachschule Solemar Sicilia zu einer Parkmöglichkeit am Rande der Kalsa führt größtenteils direkt am Meer entlang:

Falls Sie Ihren Mietwagens lieber auf einem bewachten Parkplatz abstellen, empfehlen wir die Tiefgarage des Kaufhauses La Rinascente. Hier können Sie nicht nur sicher parken, sondern sich auch in der Bar auf dem Dach des Kaufhauses stärken. Zusätzlich bietet die zugehörige Dachterasse einen phantastischen Blick über Palermo:

Der Weg zum Kursaal Kalhesa Palmero

Der Kursaal Kalhesa ist keine klassische Sehenswürdigkeit, sondern einer der kulturellen Anziehungspunkte in der Kalsa und ein wichtiges Symbol der Antimafia-Bewegung Addiopizzo. Warum das so ist und was der Kursaal zu bieten hat beschreibt die Seite Kursaal Kalhesa. Die folgende Seite beschreibt den Weg vom Parkplatz am Foro Umberto I und vom Hauptbahnhof zum Kursaal Kalhesa:

Der Weg zur Santa Maria dello Spasimo in der Kalsa

Santa Maria dello Spasimo ist auf den ersten Blick nur eine Kirche. An solchen Sehenswürdigkeiten fehlt es dem Sizilien-Urlauber in Palermo nicht. Tatsächlich wird das Gebäude aber nicht mehr als Kirche genutzt. Lo Spasimo - wie sie die Palermitaner kurz nennen - ist heute vielmehr ein bekannter Veranstaltungsort für Konzerte, Lesungen und Ausstellungen und auch eine Sehenswürdigkeit für viele Touristen. Über die Grenzen Siziliens hinaus ist Lo Spasimo wegen der im Gebäude befindlichen Jazz-Schule bekannt. Die folgende Seite beschreibt den Weg vom Parkplatz am Foro Umberto I und vom Hauptbahnhof zum Wunder der Kalsa:

Der Weg ins Herz der Kalsa zur Antica Focacceria San Francesco

Die Einrichtung der Jazz-Schule und die Renovierung der Kirche Santa Maria dello Spasimo sind einige der Symbole für den Beginn der Wiedergeburt von Palermo in den 90iger Jahren. Das Restaurant Antica Focacceria San Francesco markiert den Beginn der Gegenwehr einzelner Unternehmer gegen die Schutzgeld-Erpressung. Die Eigentümer verstehen es geschickt, die Antimafia-Historie des Restaurants international als Sehenswürdigkeit zu vermarkten. Es wird daher von vielen internationalen Urlaubern frequentiert. Die Seite Antica Focacceria San Francesco bietet Ihnen Informationen zu diesem Thema und natürlich zum Restaurant als solchem und seiner sizilianischen Küche. Die folgende Seite beschreibt, wie sie es erreichen:

Der Weg zum Emporio pizzo-free Palermo

Der Laden Emporio pizzo-free ist ein weiteres Symbol für den Kampf von Unternehmen in Palmero gegen die Mafia im Allgemeinen und gegen die Erpressung von Schutzgeld (pizzo) im Besonderen. Auch er ist mittlerweile international bekannt und gilt entsprechend als Sehenswürdigkeit Palermos. Nicht nur das Geschäft selber ist schutzgeldfrei, es vertreibt auch ausschließlich Waren aus schutzgeldfreien Betrieben. Die Seite Nasce l'Emporio pizzo-free beschreibt die Eröffnung und Idee des Ladens. Die folgende Seite zeigt, wie Sie zum Emporio pizzo-free gelangen:

Der Weg zum BLOW-UP

Das BLOW-UP ist nicht nur eine Kneipe, sondern das Zentrum des Jugendprotestes gegen die Mafia. Am Wochenende werden hier Ska, Rock und alle möglichen Varianten der elektronischen Tanzmusik aufgelegt, in der Woche gibt es im BLOW-UP regelmäßig Live-Musik. Das BLOW-UP ist also keine klassische Sehenswürdigkeit, sondern eher ein Geheimtipp für junge Urlauber. Die folgende Seite zeigt, wie Sie zum BLOW-UP gelangen:

 

Auch interessant...