Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Der Weg zur Antica Focacceria San Francesco

Palermo - Parkplatz Kalsa am Foro Umberto I Parkplatz Kalsa am Foro Umberto I
(siehe Street View Foto rechts)
Palermo - Hauptbahnhof - Stazione Centrale Hauptbahnhof - Stazione Centrale
Palermo-Kalsa - Weiter in die Via dello Spasimo Weiter in die Via dello Spasimo
Palermo-Kalsa - Weiter um die Süd- und Westseite der Piazza della Magione herum... Weiter um die Süd- und Westseite
der Piazza della Magione herum...
Palermo-Kalsa - ...in die Via Castrofilippo ...in die Via Castrofilippo,
in der das Elternhaus des Mafia-Jägers Giovanni Falcone stand
Palermo-Kalsa - Nach links in die Via Alloro Nach links in die Via Alloro
Palermo-Kalsa - Nach rechts in die Via Alessandro Paternostro Nach rechts in die Via Alessandro Paternostro
Palermo-Kalsa - Die Antica Focacceria San Francesco Die Antica Focacceria San Francesco
Palermo - Blick in die Via Roma Blick in die Via Roma
Palermo - Nach rechts in die Via Divisi Nach rechts in die Via Divisi
Palermo - Piazza della Rivoluzione Piazza della Rivoluzione
Palermo - Geradeaus in die Via Aragona Geradeaus in die Via Aragona

Street View Foto: Um den Parkplatz zu sehen (Marker A in der Straßenkarte links), drehen Sie das Street View Männchen so, daß es Richtung Süd-Osten blickt.

Im Vollbild-Modus (Klick auf das Symbol oben rechts im Street View Foto) sehen Sie die Details besonders gut.

Unser Besuch der Antica Focacceria San Francesco im Stadteil Kalsa hat zwei Ausgangspunkte, den Parkplatz am Foro Umberto I (Marker A) und den Hauptbahnhof Palermo (Marker B).

Um von Mongerbino aus - dem Sitz der Sprachschule Solemar Sicilia - zum Parkplatz am Foro Umberto I zu gelangen nehmen wir einen Weg entlang des Golf von Palermo. Auf diese Weise vermeiden wir die viel befahrene Autobahn. Diese Route ist auf der Seite Von Solemar Sicilia zur Kalsa in Palermo beschieben.

Die Fahrt mit dem Zug der Trenitalia beginnt bei den Bahnhöfen Bagheria oder Santa Flavia. Die meisten Ferienwohnungen von Solemar Sicilia liegen nur wenige Kilometer oder sogar nur einige hundert Meter von diesen Bahnhöfen entfernt. In dieser Schule können Sie übrigens nicht nur in Ihrem Sizilien-Urlaub Italienisch lernen, sondern auch erste Schritte der sizilianischen Küche wagen.

Die roten Linien in der Straßenkarte markieren die beiden Wege zur Antica Focacceria San Francesco. Auch für diese kurzen Spaziergänge macht es Sinn, sich mit Street View vorzubereiten. Die Seite Wegbeschreibungen mit Google Street View zeigt, wie das funktioniert.

Vom Parkplatz am Foro Umberto I zur Antica Focacceria San Francesco

Nachdem Sie Ihren Mietwagen geparkt haben, gehen Sie durch das Tor bei Marker A. Um es zu sehen, ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker A und drehen es so, daß es Richtung Süd-Westen blickt. Hinter dem Tor sehen Sie zu Ihrer Rechten eine kleine Grünfläche.

An ihrem Ende geht es weiter in die Via dello Spasimo (Marker C). Um den Anfang der Via dello Spasimo zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker C und drehen es so, daß es Richtung Nord-Westen blickt. An der nun sichtbaren Kirche geht es links entlang weiter.

Sind Sie etwa 300m die Via dello Spasimo entlang gegangen, sehen Sie rechts eine große Freifläche - die Piazza della Magione. Sie können diese Freifläche sehr schön im Satellitenbild sehen. Klicken Sie dazu in der Straßenkarte auf "Map" und dann auf "Satellite". Folgen Sie der roten Linie um die Piazza della Magione herum und gehen Sie in die Via Castrofilippo. Sie beginnt tatsächlich bereits bei Marker E. Die Straßenkarte ist hier also nicht ganz korrekt.

Das Elternhaus des Mafia-Jägers Giovanni Falcone

Der exakte Beginn der Via Castrofilippo ist deswegen interessant, weil hier das Elternhaus des berühmten Mafia-Jägers Giovanni Falcone stand. Heute ist die Via Castrofilippo zu Beginn nur auf der linken Seite bebaut. Das Elternhaus von Giovanni Falcone stand auf der rechten Seite und fiel 1959 dem "Sacco di Palermo" zum Opfer. Diese "Plünderung von Palermo" war eine durch die Mafia befeuerte Bauspekulation die in der ganzen Stadt unwiederbringliche Baudenkmäler und Grünflächen vernichtete.

Die Piazza della Magione gab es schon in den Kindheitstagen von Giovanni Falcone. Sie blieb glücklicherweise verschont. Hier hat der junge Giovanni mit seinem Freund und späteren engen Kollegen Sizilien - 18. Jahrestag des Attentats auf Paolo Borsellino Fußball gespielt. Unter seinen Spielkameraden waren aber auch spätere Mafiosi. Auch ihnen begegnete er wieder: er brachte sie hinter Gitter.

Am Ende der Via Castrofilippo biegen Sie links in die Via Alloro (Marker F) ein. Nach ca. 150m verbreitert sich die Via Alloro zu einem kleinen Platz. Um ihn zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker G und drehen es so, daß es Richtung Westen blickt. Am Anfang dieser Verbreiterung geht es nach rechts in die Via Alessandro Paternostro. Dort treffen Sie nach ca. 150m bei der Hausnummer 58 auf die Antica Focacceria San Francesco (Marker H).

Vom Hauptbahnhof zur Antica Focacceria San Francesco

Der Strassenverlauf vor dem Hauptbahnhof ist sehr gut im Satellitenbild zu sehen. Schalten Sie dazu die Straßenkarte links oben in den Modus "Satellite" (Klick auf "Map"). Marker B kennzeichnet den Haupteingang an der Front des Bahnhofs. Über einen Zebrastreifen können Sie von hier aus einfach die "grüne Insel" in der Mitte des Bahnhofsvorplatzes erreichen.

Am nord-östlichen Ausgang dieser Insel nutzen Sie wieder einen Zebrastreifen um in die Straße Via Roma zu gelangen. Sie erhalten einen guten Blick in diese zentrale Straße Palermos, wenn Sie das Street View Männchen auf Marker G ziehen und so drehen, daß es Richtung Nord blickt.

Nach gut 300m biegen Sie nach rechts in die Via Divisi ein (Marker J). Ihr Anfang ist gut zu erkennen, da sich hier ein kleiner Platz befindet. Um ihn zu sehen ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker J und drehen es so, daß es Richtung Nord-Ost blickt.

Am Ende der kurzen Via Divisi treffen Sie auf die Piazza della Rivoluzione. Im Zentrum dieses Platzes sehen Sie einen interessanten kleinen Springbrunnen. Ziehen Sie dazu das Street View Männchen auf Marker K und drehen Sie es so, daß es Richtung Nordosten blickt.

Sie sehen nun eine von acht über Palermo verteilte Darstellungen des Genio di Palermo. In diesem Zusammenhang ist "Genio" gleichbedeutend mit "Schutzgeist". Bitte verwechseln Sie den Genio di Palermo nicht mit der Schutzheiligen von Palermo - Santa Rosalia. Die Wurzeln der Figur des Genio di Palermo liegen im Dunkeln. Es ist lediglich wahrscheinlich, daß sie in vorrömischer Zeit liegen.

Überqueren Sie nun die Piazza della Rivoluzione bis zu Marker L. Hier halten Sie sich links und setzen ihren Weg in der Via Aragona fort. Sie geht schon nach weniger als 100m in die Via Alessandro Paternostro über. Dort treffen Sie nach weiteren 150m bei der Hausnummer 58 auf die Antica Focacceria San Francesco (Marker H).

 

Auch interessant...