Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Stadt-Wanderung durch Mondello

Mondello - Bewachter Parkplatz Mondello - Bewachter Parkplatz
(s.a. Street View Foto rechtes)
Mondello - Ficus Benjamina-Allee Ficus Benjamina-Allee
Mondello - Kurhaus Charleston / Alle Terrazze Kurhaus Charleston / Alle Terrazze
Mondello - Torre della tonnara Torre della tonnara
Mondello - Hafen Hafen

Street View Foto: Nach dem Verlassen des bewachten Parkplatzes sieht der weitere Weg in der Viale del Ciclope so aus.

Im Vollbild-Modus (Klick auf das Symbol oben rechts im Street View Foto) sehen Sie die Details besonders gut.

Der Ausgangspunkt unserer kleinen Stadt-Wanderung ist der bewachte Parkplatz in Mondello (Marker A - verdeckt durch das Street View Männchen; siehe Straßenkarte links oben). Dieser Parkplatz ist neu und daher noch nicht in den Street View Fotos und im Satellitenbild sichtbar. Hier sieht man statt dessen noch den großen Gemüsegarten, der sich zuvor an dieser Stelle befand.

Unser erstes Ziel ist eine der schönsten Ficus Benjamina-Alleen von Palermo. Um sie zu sehen, ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker B und drehen es Richtung Südwesten. Dieses ist kein Druckfehler. Nahezu überall in Mondello ist die Blickrichtung von Street View um 180 Grad verdreht. In unserem Fall ist sie also tatsächlich Nordosten und damit direkt durch die Ficus Benjamina-Allee hindurch.

Wir setzen unsere Wanderung durch die Allee Richtung Strand fort. Wir erreichen ihn nach gut 200m und biegen nach links in die Viale Regina Elena ein. Nach ca. 350m stehen wir vor dem Eingang des berühmten, in das Meer hineingebauten Kurhaus (Marker C). Es ist das Wahrzeichen von Mondello und wurde bis vor wenigen Jahren nach dem Restaurant in ihm genannt: "Charleston". Ein neuer Besitzer nannte es zwar 2009 in "Alle Terrazze" um, im Alltag ist das Kurhaus aber nach wie vor unter seinem früheren Namen "Charleston" bekannt.

Wir gehen weiter an der Strand-Promenade entlang und treffen nach ca. 500m auf den Torre della tonnara. Dieser gut 500 Jahre alte Turm diente dem Schutz einer "tonnara", einer Art Fabrik, in der Thunfisch (tonno) verarbeitet wurde. Da der Thunfisch nahe den Küsten Siziliens nahezu verschwunden ist, sind viele "tonnare" heute entweder Denkmäler oder Kulturzentren.

Nur wenige Meter weiter beginnt der Hafen von Mondello (Marker E). Hier finden Sie die für Sizilien so typischen kleinen und bunt gestrichenen Fischerboote.

Die zwei herausragensten Sehenswürdigkeiten sind derart dominant, daß Sie sie quasi während der gesamten Stadt-Wanderung sehen. Das ist zum Einen das Treiben am Strand von Mondello und die Vielzahl von Jugendstil-Villen.

 

Auch interessant...