Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Ficuzza - Das Jagdschloß des Bourbonenkönigs

Es ist kein Zufall, daß vor gut 200 Jahren ein Bourbonenkönig (die spanischen Bourbonen reihen sich in die lange Liste der Besatzer von Sizilien ein) gerade in Ficuzza ein Jagdschloß bauen ließ: Zur damaligen Zeit gab es hier ein riesiges Waldgebiet. Ruhe und gute Luft führten dazu, daß Ficuzza 1901 zum Höhenkurort erklärt wurde.

Heute ist das Gebiet eines der vielen Reservate in Sizilien und heißt Bosco della Ficuzza. Auch dürfen Sie sich heute dort aufhalten, wenn Sie kein König sind. Für Kleki und Petri gibt es um Ficuzza herum sogar sehr schön gelegene Wanderwege.

Nicht nur in Ficuzza sind die ehemals dichten Wälder von Sizilien heute eher eine bewaldete Kulturlandschaft. Dieses mag man bedauern aber auch diese Landschaft ist sehr schön und die zumeist ausgebauten Wanderwege geben auch denen eine Chance sie zu genießen, die nicht Reinhold Messner nachahmen wollen.

 

In der Nähe von Ficuzza gibt es allerdings eine Ausnahme - den Rocca Busambra. "Rocca" heißt Fels und hier handelt es sich tatsächlich um einen enormen, auf der Nord-Seite atemberaubend steilen Steinbrocken von 1600 m Höhe. Diese Seite des Rocca Busambra ist wirklich nur etwas für die Messners dieser Welt. Aber jedes Ding hat mehrere Seiten. So auch der Rocca Busambra, dem man vom Osten her auch ohne Seil beikommt. Trotzdem ist auch diese Strecke nur etwas für sportliche Zeitgenossen. Wanderstiefel, Stöcke und Schwindelfreiheit sind hier ein Muss.

Wegbeschreibungen für Ficuzza

Im Folgenden finden Sie zwei Typen von Wegbeschreibungen. Der erste führt Sie von den Ferienwohnungen der Sprachschule Solemar Sicilia nach Ficuzza führen (in der Sprachschule können Sie übrigens nicht nur Italienisch lernen, sondern Sie werden auch in die Geheimnisse der sizilianischen Küche eingeführt). Der zweite beschreibt verschiedene Möglichkeiten zum Wandern.

Von Solemar Sicilia nach Ficuzza und zurück

Die Strecke von der Sprachschule Solemar Sicilia nach Ficuzza ist ca. 50 km lang. Nach einem kurzen Start auf der Autobahn A19 verläuft sie überwiegend über die Staatsstraßen SS 121 und SS 118. Die erste ist eine im Westen von Sizilien viel befahrene, langweile Schnellstraße, die zweite ist eher eine Landstraße und entschädigt Sie mit einer herrlichen Umgebung. Der Weg endet direkt neben dem Jagdschloß:

Der Rückweg von Ficuzza zur Sprachschule Solemar Sicilia unterscheidet sich wegen der Übergänge von Landstraße auf Schnellstraße und Schnellstraße auf Autobahn ein wenig vom Hinweg:

Spaziergang im Bosco della Ficuzza

Für diejenigen von Ihnen, die lieber spazierengehen als trekken ist der Bosco della Ficuzza hinter dem Jagdschloß ideal. Hier bietet sich ein etwa 7 km langer Waldspaziergang auf einer weitgehend befestigten Straße:

Von Ficuzza zum Rocca Busambra und zurück

Auch wenn Sie den Rocca Busambra nicht besteigen möchten, ist es trotzdem lohnend, sich ihm zu nähern. An seinem Fuß gibt es genügend Möglichkeiten, in grandioser Landschaft einfach nur spazieren zu gehen. Der Bourbonenkönig hat sich diese Gegend von Sizilien nicht umsonst als Sitz für sein Jagdschloß ausgesucht:

Besteigung des Rocca Busambra

Für Alpinisten ist das Wort "Besteigung" für die vorgeschlagene Strecke wohl fast lächerlig. Sie "Wandern" zu nennen wäre aber eine gefährliche Untertreibung. Für uns geht Sicherheit vor und daher bringen wir durch "Besteigung" zum Ausdruck, daß hier Wanderstiefel und Wanderstöcke und vor allen Dingen Schwindelfreiheit Pflicht sind:

 

Auch interessant...

 

 

 

 

Navigation