Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Wanderung durch die Altstadt von Cefalù

Cefalù - Das Tor der Villa Caterina Das Tor der Villa Caterina (s.a. Street View Foto rechtes)
Cefalù - Auf die rechte Seite der Via Gibilmanna wechseln Auf die rechte Seite der Via Gibilmanna wechseln
Cefalù - Piazza Garibaldi Piazza Garibaldi
Cefalù - Osterio Magno und Tourist Office Osterio Magno und Tourist Office
Cefalù - Piazza Duomo Piazza Duomo
Cefalù - Bastione di Capo Marchiafava Bastione di Capo Marchiafava
Cefalù - Porto vecchio Porto vecchio

Street View Foto: So sehen Sie die Via Santa Barbara nachdem Sie die Villa Caterina verlassen haben.

Um zur Altstadt von Cefalù zu gelangen, gehen Sie zuersteinmal am Ende der Via Santa Barbara links herum in die Via Dietro Castello.

Cefalù - Lavatoio medievale Lavatoio medievale
Cefalù - La Galleria La Galleria

Wir gehen an dieser Stelle davon aus, daß Sie eine Ferienwohnung der Sprachschule Solemar Sicilia in der Villa Caterina gemietet haben und von hier aus die Altstadt von Cefalù erkunden möchten.

Zu diesem Zweck haben wir für Sie eine Stadt-Wanderung zusammengestellt. Die Straßenkarte ist in den Satelliten-Modus geschaltet, da die Straßenzüge im Modus "Maps" nicht sehr gut zu den tatsächlichen Straßen passen.

Nachdem Sie die Villa Caterina verlassen haben (Marker A), geht es zuersteinmal nach links in die Via Santa Barbara. Nach ca. 150m überqueren Sie die Via Gibilmanna um auf deren rechte Seite zu gelangen. Sie sehen diesen Übergang, wenn Sie das Street View Männchen auf Marker B ziehen und Richtung Norden drehen. Ab hier stellt die Via Gibilmanna auf ihrer rechten Seite einen breiten Fußgängerweg zur Verfügung.

Von hier aus geht es nun gut 400m geradeaus bis zur Piazza Garibaldi (Marker C). Hier beginnt nicht nur die Fußgängerzone von Cefalù, die Piazza Garibaldi ist auch einer der zentralen Treffpunkte der Stadt. Sie bekommen einen guten Eindruck davon, wenn Sie das Street View Männchen auf Marker C ziehen und einmal um sich selbst drehen.

Durch die Altstadt von Cefalù

Von der Piazza Garibaldi aus geht es nun zum Osterio Magno (Marker D). Bei dem Namen handelt es sich nicht um einen Schreibfehler: "Osterio" hat nichts mit "Osteria" zu tun, sondern ist ein befestigtes Gebäude. Das Osterio Magno stammt aus dem 13. Jahrhundert und war damals die Winter-Residenz der sizilianischen Adelsfamilie Ventimiglia. Übrigens eignet sich Cefalù auch heute sehr gut für einen Winter-Urlaub. Direkt neben dem Osterio Magno befindet sich das Tourist Office von Cefalù.

Nur ca. 200m weiter treffen Sie bei Marker E auf die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit von Cefalù: den Dom und die große Piazza Duomo. Danach geht es nocheinmal ca. 200m bis zur Bastione di Capo Marchiafava (Marker F). Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf das gesamte Meer.

Nocheinmal 200m weiter gibt es wieder einen Blick aufs Meer, diesesmal vom Porto vecchio aus (Marker G). Um Wasser geht es auch bei der nächsten Sehenswürdigkeit. Es handelt sich um ein gut erhaltenes mittelalterliches Waschhaus, dem Lavatoio Medievale (Marker H). Im starken Kontrast dazu steht der letzte Punkt unserer Wanderung, La Galleria (Marker I). Dieses ist eine nicht nur modern eingerichtete Mischung aus Bar und Restaurant, sondern hier wird auch moderne Kunst ausgestellt.

 

Auch interessant...