Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Von Agrigento zur Scala dei Turchi in Realmonte

Agrigento - Weiter geradeaus Weiter geradeaus
(evtl. verdeckt durch Marker B)
Agrigento - Nach rechts in die Via Imera Nach rechts in die Via Imera
Agrigento - Geradeaus weiter in der Via Aviere Giovanni Volpe Geradeaus weiter in der Via Aviere Giovanni Volpe
Agrigento - Nach rechts Richtung Trapani abbiegen Nach rechts Richtung Trapani abbiegen
Agrigento - Nach rechts Richtung Porto Empedocle abbiegen Nach rechts Richtung Porto Empedocle abbiegen
Agrigento - Nach links Richtung Scala dei Turchi abbiegen Nach links Richtung Scala dei Turchi abbiegen
Agrigento - Die Klippe Scala dei Turchi Die Klippe Scala dei Turchi
(evtl. verdeckt durch Marker F)

Street View Foto: Um das Ende der Schnellstraße SS189 und damit den Beginn von Agrigento zu sehen, drehen Sie das Street View Männchen Richtung Südwesten.

Um zu Scala dei Turchi zu gelangen, fahren Sie hier zuersteinmal geradeaus weiter.

Unsere Beschreibung des Weges zur blendend weissen Klippe Scala dei Turchi beginnt fast am Ende der Schnellstrasse SS189 (Marker A). Sie sind hier wahrscheinlich mit Hilfe einer anderen Wegbeschreibung "gelandet". Zuersteinmal fahren Sie ca. 300m bis zum endgültigen Ende der SS189 (Marker B). Bitte bleiben Sie ab Marker A auf der rechten Spur. Warum wir diese empfehlen sehen Sie, wenn Sie das Street View Männchen auf Marker B ziehen und Richtung Westen drehen. Hier müssen Sie rechts in die Via Imera.

Zur Scala dei Turchi Agrigento westlich umfahren

Leider funktioniert Street View in und um Agrigento nicht sehr gut. Es liefert sogar häufig unsinnige Ergebnisse. Sie können dieses sehr schön bei Marker B ausprobieren. Wenn Sie sich mit Hilfe der Pfeile im Street View Foto auch nur einen Schritt vor oder zurück bewegen, landen Sie wieder bei Marker A. Verwenden Sie daher Street View besser nur auf den von uns markierten Positionen.

Glücklicherweise stört das unsere Urlaubs-Planung kaum: Der Weg zur Scala dei Turchi ist nicht besonders kompliziert. Bei Marker C bekommen wir ausserdem ein korrektes Bild. Ziehen Sie das Street View Männchen auf diesen Marker und drehen Sie es Richtung Westen. Bitte folgen Sie den blauen Schildern nach links und fahren Sie nicht rechts die Straße hinunter.

Bis zu Marker D geht es nun gut 3km einfach geradeaus. Bei Marker D biegen Sie rechts Richtung Trapani ab. Um diese Abzweigung zu sehen, ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker D und drehen es Richtung Westen.

Durch Porto Empedocle zur Scala dei Turchi

Es folgen problemlose 5km, die uns u.a durch Porto Empedocle führen. Hier wurde der bekannte sizilianische Schriftsteller Andrea Camilleri geboren. Er schuf die Figur des Commissario Montalbano, der in der fiktiven Stadt "Vigàta" Kriminelle jagt. Tatsächlich ist Porto Empedocle das Vorbild für Vigàta und hat nicht zuletzt deswegen den Roman-Namen in ihren Ortsnamen aufgenommen.

Kurz nach dem Ortsausgang öffnet sich links von der Fahrrichtung ein weiter Blick auf das Meer und den Strand. Die Scala dei Turchi sind jetzt nicht mehr fern. Um sie zu erreichen, verlassen wir bei Marker E die Hauptstraße und biegen nach rechts ab. Um die Abzweigung zu sehen, ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker E und drehen es Richtung Westen. Bitte folgen Sie den Hinweisschildern nach rechts und lassen Sie sich nicht durch den Hinweis auf Porto Empedocle verwirren. Tatsächlich können Sie von hier aus auf einer Nebenstraße zurück nach Porto Empedocle fahren.

Woher der Name Scala dei Turchi rührt

Wir fahren allerdings in die entgegengetzte Richtung und treffen nach gut 2km auf eine Parkplatz der Scala dei Turchi. Um ihn zu sehen, ziehen Sie das Street View Männchen auf Marker F und drehen es Richtung Westen. Fahren Sie den gepflasterten Weg links herunter, können Sie auch in der Nähe des Strands parken.

Die Klippe mit dem seltsamen Namen ("Scala dei Turchi" bedeutet "Treppe der Türken") sticht im Satellitenbild wegen ihres blendenden Weiss stark heraus. Um sie zu sehen, klicken Sie in der Straßenkarte auf "Maps" und "Satellite" und zoomen die Karte um den Marker G herum. Trotz der Überbelichtung sehen Sie auch den Grund für den ersten Teil des Namens, also "Treppe". Der zweite Teil, also "Türken" wird dadurch allerdings nicht erklärbar. Außerdem wurde Sizilien zwar von vielen Nachbarvölkern besetzt, die Türken waren aber nicht dabei. Man vermutet, daß "Türken" im Volksmund für "Araber" genutzt wurde, die an dieser Stelle auf Sizilien gelandet sind und die Klippe als "Treppe" hoch zum Festland nutzten.

 

Auch interessant...