Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

19. Jahrestag des Attentats auf den Mafia-Jäger Paolo Borsellino

Palermo, 18.07.2011 ··· Nachdem zuvor einige Versuche, die sizilianische Mafia zu bekämpfen gescheitert waren, gab' es in den 80er Jahren erste durchschlagende Erfolge.

Sie waren vor allen Dingen auf die Arbeit der beiden Richter Giovanni Falcone und Paolo Borsellino zurückzuführen. Ihnen gelang es 1986/87 mehr als 400 Mafiosi gleichzeitig vor Gericht zu stellen.

Diese Erfolge machten Borsellino und Falcone zu Todfeinden der Mafia. Tatsächlich gelang ihr im Mai 1992 ein Attentat auf Giovanni Falcone. Zwei Monate später, am 19.07.92 fiel auch Paolo Borsellino einem Attentat zum Opfer. Dieser Tag jährt sich morgen zum 19. Mal.

  Sizilien - Der Baum zum Andenken an das Mafia-Attentat auf Paolo Borsellino

Der Baum zum Andenken an das
Mafia-Attentat auf Paolo Borsellino

Die Attentate auf Paolo Borsellino und Giovanni Falcone motivierten ihre Nachfolger, jetzt noch intensiver gegen die Mafia vorzugehen. Diese hatte sich also durch ihre Gewalttaten letztlich das eigene Grab gegraben. Die gesamte alte Führungselite der sizilianischen Mafia sitzt mittlerweile in Hochsicherheitsgefängnissen oder ist tot. Palermo ist heute eine der sichersten Großstädte Italiens.

Die folgende Seite beschreibt den Weg zum Ort des Attentats in der Via Mariano D'Amelio in Palermo. Dort finden Sie einen Baum, der zum Andenken an das Attentat auf Paolo Borsellino mit Briefen, Bildern und Flaggen geschmückt ist:

Wie die Via Mariano D'Amelio direkt nach dem Attentat aussah, zeigt das folgende Video. Der zweite Teil des Videos zeigt die Trauerfeier in der Kathedrale von Palermo. Zum Verständnis der beiden Kern-Botschaften des Videos muss man kein Italienisch verstehen: (1) "Mafia ist Terrorismus" und (2) "Wir haben von der Mafia die Schnauze gestrichen voll":