Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Der Pate

Der Pate ist vielleicht der bekannteste Film, in dem Sizilien eine zentrale Rolle spielt. Er ist wahrscheinlich auch der kommerziell erfolgreichste Film: Die offizielle Website The Godfather kündigt eine überarbeitete Version für die Blu-ray Disc an.

Francis Ford Coppola beschreibt in Der Pate die Entwicklung einer sizilianisch-amerikanischen Mafia-Familie. Sie beginnt Ende des 19. Jahrhunderts mit der Geburt eines Jungen namens Vito Andolini in Corleone. Nachdem in kurzer Reihenfolge sein Vater, sein Bruder und seine Mutter starben, wanderte Vito Andolini nach Amerika aus. Der Einwanderungsbeamte verwechselt Namen und Geburtsort und so wird aus Vito Andolini Vito Corleone - später genannt Der Pate und gespielt von Marlon Brando.

Der Pate von Corleone

Die Geschichte ist einseits zwar fiktiv, andererseits aber kein Zufall. Alleine in Wikipedia sind vier reale Paten beschrieben, die dem Film als Vorbild dienen könnten: Nicholas Morello, Peter Morello, Ciro Terranova und Vincent Terranova.

Besonders schlimm agierten allerdings die in Corleone aufgewachsenen und nicht ausgewanderten Paten. Der übelste von ihnen war Salvatore Riina, besser bekannt als Totò Riina. Er ist inzwischen ein alter Mann, der seine letzten Tage im Gefängnis verbringt. Glücklicherweise gilt dieses auch für Bernardo Provenzano. Dieser Pate war der Nachfolger von Totò Riina und stand ihm an krimineller Energie in nichts nach.

Corleone ist heute eine normale Kleinstadt in Sizilien. Sie nutzt mittlerweile ihren schlechten Ruf als Touristen-Attraktion. Sie können die Stadt der Paten bedenkenlos besuchen. Der YouTube-Film Corleone zeigt die Normalität dieser Stadt.

Es mag Zufall sein, aber auch Al Pacino (im Film der Pate Michael Corleone) hat seine Wurzeln in Corleone: Sein Vater - Salvatore Pacino - wurde in Corleone geboren und wanderte nach Amerika aus. Es ist schon fast bizarr, daß sein Sohn ein berühmter Schauspieler wurde und eine der Hauptrollen im Film über die Wurzeln der Mafia in seinem Geburtsort Corleone spielte: Der Pate.

 

Auch interessant...