Ferien in Sizilien - Home Das Wetter für Ihren Sizilien-Urlaub in den nächsten drei Tagen

15°

Das Wetter in Palermo: Regen. Höchsttemperatur: 15C. Windgeschwindigkeit: 10-25 km/h. Windrichtung: Nordwest. Regenrisiko 70%.

Mi.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 15-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Do.

16°

Das Wetter in Palermo: Regen möglich. Höchsttemperatur: 16C. Windgeschwindigkeit: 20-25 km/h. Windrichtung: West-Südwest. Regenrisiko 40%.

Fr.

Ausgehen in Sizilien

Am Abend trumpft Palermo auf und zeigt, was mediteranes Nachtleben zu bieten hat. In den Strassen der weitläufigen Altstadt stehen die Tische dicht an dicht, aus Bars dringt Musik und man kann ungestört vom Autolärm flanieren. Im Folgenden finden Sie ein paar Tipps zu besonders interessanten Einrichtungen.

Antica Focacceria San Francesco

Letztere sind dafür 2007 zu hohen Haftstrafen verurteilt worden. Der FAZ-Artikel in der folgenden Liste beschreibt hervorragend dieses Ereignis:

  Ausgehen in Sizilien - Das Nachtleben von Palermo

Ausgehen in Sizilien - Das Nachtleben von Palermo

In der Antica Focacceria San Francesco ausschließlich aus Solidarität zu essen würde auf Dauer natürlich keinen Sinn machen. Das ist aber auch keineswegs nötig. Die Antica Focacceria San Francesco deckt ein breites Geschmacksspektrum ab. Auf den unteren beiden Ebenen bedient man sich selber mit Pizza, Pasta und einigen sizilianischen Spezialitäten. Hier stärken sich viele junge Leute vor ihrem "Zug durch die Gemeinde". In der dritten Ebene finden Sie ein feines Restaurant, das mehrgängige Menüs anbietet. Die folgende Seite beschreibt

Kursaal Kalhesa - Ausgehen mit Stil

Wenn Ihnen in Palermo der Begriff Kursaal Kalhesa begegnet, denken Sie bitte nicht an muffige Veranstaltungsräume für die ältere Generation. Es handelt sich vielmehr um wunderschön gelegene und eingerichtete Veranstaltungszentren. Das Kulturzentrum befindet sich in einem neoklassizistischem Palazzo und beherbergt einen Garten im Innenhof in dem sizilianische Küche geboten wird, eine Bibliothek sowie einen Veranstaltungsraum für Konzerte, Ausstellungen und Lesungen.

Ausgehen für Jazzer - Lo Spasimo

Aus der nie vollendeten, verfallenen Kirche Santa Maria dello Spasimo entstand Ende der 90ger Jahre ein Kulturzentrum für Ausstellungen und Konzerte wie z.B. die Spasimo Jazz Night. Lo Spasimo, was Qual und Schmerz bedeutet, wurde zum Symbol für Palermos Wiedergeburt, die die Stadt vor allem dem früheren Bürgermeister Leoluca Orlando zu verdanken hat der seinen Kampf gegen die Mafia auch mit dem Mittel der kulturellen Wiederbelebung führte. Auch wenn gerade nichts los ist, lohnt der Besuch der Ruine und des Gartens.

An dieser Stelle sei einmal mehr das Sizilien-Klischee von Meer, Palmen und Mafia gebrochen. Das folgende Video zeigt einen Auftritt bei der Spasimo Jazz Night 2008. Sie sehen richtig: Der Drummer ist fast noch ein Kind. Es ist der zu dieser Zeit 14-jährige Gianluca Pellerito aus Palermo. Er spielt in diesem Alter bereits auf interantionalen Niveau Jazz und ist damit eines der herausragenden Beispiele für die Jazz-Förderung in Palermo.

Kursaal Tonnara - Ausgehen für Liebhaber des Mittelmeers

Dieser "Kursaal" liegt direkt am Strand in einem Gebäudekomplex, der seinen Ursprung im späten 15. Jahrhundert hat. Innen und aussen gibt es sizilianische Küche in Form einer Bar und eines Restaurants und im weitläufigen Aussenbereich werden Musik, Theater und Filme dargeboten.

Teatro Massimo - Italiens größtes Opernhaus

Italiens größtes Opernhaus wurde 1897 fertiggestellt und 1974 aufgrund baulicher Mängel geschlossen. Mafiöse Baupolitik verhinderte eine schnelle Renovierung des Gebäudes und es konnte erst 1997 aufgrund der unermüdlichen Initiative des damaligen Bürgermeisters Leoluca Orlandos als ein wichtiges Symbol für den erfolgreichen Kampf gegen die Mafia wiedereröffnet werden.

 

Auch interessant...

 

 

 

 

Navigation